Schierling (rb) Im Rahmen des ersten Clubabends im neuen Jahr wurden beim Photoclub Schierling am vergangenen Freitagabend im Alten Schulhaus  die Jahresmeister 2019 ausgezeichnet. Ausgetragen wurde die Meisterschaft im veränderten Modus. Nicht mehr die Jahresausstellung, sondern zwei Wettbewerbsdurchgänge, wie schon in früheren Jahren, zu denen jeder Autor drei Werke einreichen durfte wurden zur Wertung herangezogen.

Als Jury fungierten die Fotofreunde aus Regenstauf und das Ergebnis war diesmal eindeutig. Peter Naber sammelte in beiden Durchgängen die meisten Punkte und holte sich so am Ende mit 40 Zählern und 1851  Bildpunkten zum zweiten Male nach 2015 den Vereinsmeistertitel und wird somit als erster auf dem neuen Wanderpokal verewigt.  Vizemeisterin wurde Gaby Ende mit 34 Punkten (1721 Bildpunkte), den dritten Platz erreichte Robert Beck  mit 30 Punkten (1664 Bildpunkte) vor Albert Baumgartner mit 28 Punkten (1521) und Hans Merl (1327) mit 26 Punkten.  Auch das höchst  bewertete Einzelbild beider Durchgänge stellt der Jahresmeister mit einer Durchschnittsbewertung aller Juroren von 21,57 Punkten vor Robert Beck mit 20,53 Punkten. Alleine dies zeigt dass die Juroren einen außergewöhnlich hohen Maßstab ansetzten, denn die Höchstbewertung  für ein Bild wären 30 Punkte. Photoclub-Vorsitzender Robert Beck zeigte sich bei der Siegerehrung erfreut dass die Tendenz diesen Vereinswettbewerb aufrecht zu erhalten weiter anhält, allerdings wäre nach seinen Worten eine etwas bessere Beteiligung wünschenswert und trotz niedriger Mitgliederzahl auch möglich.